BitShares Forum

Non-English => Deutsch (German) => Topic started by: santaclause102 on January 21, 2015, 10:49:24 pm

Title: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 21, 2015, 10:49:24 pm
Wer kommt? :)

Info: https://www.ecurex.com/p2pfisy/
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on January 21, 2015, 10:50:59 pm
ich versuche es…
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 22, 2015, 12:06:44 am
ich versuche es…
+5% +5%
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on January 22, 2015, 08:24:00 am
bin schon registriert ..
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: pc on January 22, 2015, 08:38:21 am
Zur Konferenz werd ich nicht gehen, aber wie wär's mit einem Bier außerhalb? Reist Ihr am 28. an? Dann könnten wir uns abends irgendwo treffen.
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 22, 2015, 09:03:57 am
Zur Konferenz werd ich nicht gehen, aber wie wär's mit einem Bier außerhalb? Reist Ihr am 28. an? Dann könnten wir uns abends irgendwo treffen.
Super! Am 29. nach der Konferenz? Wir reisen morgens am 29. an... Konferenz und Hotel sind beide sehr in hauptbahnhofnähe. Weiteres per pm am besten...
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on January 22, 2015, 04:28:06 pm
Ist ja nicht weit weg und ich hab bock euch mal kennenzulernen. Ich hab aber auch schiss, weil ich bin manchmal ein bisschen verrückt mit gruppen von leuten die ich noch nie getroffen habe. Vieleicht können wir irgendwo hingehen wo es nicht so hell ist oder ich besorg mir noch lavendel und valium ;D
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on January 22, 2015, 06:00:30 pm
Ist ja nicht weit weg und ich hab bock euch mal kennenzulernen. Ich hab aber auch schiss, weil ich bin manchmal ein bisschen verrückt mit gruppen von leuten die ich noch nie getroffen habe. Vieleicht können wir irgendwo hingehen wo es nicht so hell ist oder ich besorg mir noch lavendel und valium ;D

LOL - valium, gar nicht so schlechte Idee - vllt komme ich dann mal zum Schlafen! ^^
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 22, 2015, 06:44:33 pm
Ist ja nicht weit weg und ich hab bock euch mal kennenzulernen. Ich hab aber auch schiss, weil ich bin manchmal ein bisschen verrückt mit gruppen von leuten die ich noch nie getroffen habe. Vieleicht können wir irgendwo hingehen wo es nicht so hell ist oder ich besorg mir noch lavendel und valium ;D
jeder ist eingeladen!  :)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: pc on January 22, 2015, 08:12:39 pm
Ich hab aber auch schiss, weil ich bin manchmal ein bisschen verrückt mit gruppen von leuten die ich noch nie getroffen habe.

Hey, jetzt machste uns aber neugierig! ;-)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on January 22, 2015, 09:07:12 pm
Ein paar stunden später hat sich jetzt alles in vorfreude umgewandelt :)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 22, 2015, 09:23:03 pm
Ein paar stunden später hat sich jetzt alles in vorfreude umgewandelt :)
+5%
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on January 23, 2015, 04:15:56 am
yeah  +5%
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on January 23, 2015, 08:18:00 am
German BitShares Meeting in Frankfurt .. *fetzt*
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: liondani on January 23, 2015, 09:04:34 am
Macht sicher das Ihr auch ein par videoclips macht das wir indirect die moeglichkeit haben mit Euch ein...   bitBIER mit zu trinken :P ...Ich bin sicher 38PTSWarrior wird Euch damit helfen  :)

Sent from my ALCATEL ONE TOUCH 997D

Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: santaclause102 on January 24, 2015, 10:05:11 am
Wir nehmen das Social Dinner am 29. doch war. Was haltet ihr davon das meetup auf dem Abendessen mit A. Antonopolous zu machen? http://www.bitcoin-frankfurt.de/2015/01/18/abendessen-mit-andreas-antonopoulos/ (kostet nichts außer Getränk oder Essen das man bestellt)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: liondani on January 24, 2015, 10:57:00 am
Wir nehmen das Social Dinner am 29. doch war. Was haltet ihr davon das meetup auf dem Abendessen mit A. Antonopolous zu machen? http://www.bitcoin-frankfurt.de/2015/01/18/abendessen-mit-andreas-antonopoulos/ (kostet nichts außer Getränk oder Essen das man bestellt)

Ich finde es eine tolle idee... und Ich bin sicher wenn Antreas von Euch informiert wird, das er sich es besser nach denkt vieleicht auch ein delegate platz zu reservieren  ;) :P
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: pc on January 25, 2015, 10:56:37 am
Wir nehmen das Social Dinner am 29. doch war. Was haltet ihr davon das meetup auf dem Abendessen mit A. Antonopolous zu machen? http://www.bitcoin-frankfurt.de/2015/01/18/abendessen-mit-andreas-antonopoulos/ (kostet nichts außer Getränk oder Essen das man bestellt)

OK, bin dabei.

@liondani: Die Idee mit dem BitBIER ist nicht schlecht - aber wir brauchen ein Gateway...
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: margin on January 27, 2015, 06:11:25 pm
Nabend!

Wir sind auch dabei :).   Infos ueber uns findet Ihr unter http://marginsoftware.de/   oder https://twitter.com/marginsoftware .
Freuen uns schon auf zwei spannende Tage und wuerden uns freuen auch mal ein paar Leute aus der Bitshares Community zu treffen.
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on January 28, 2015, 10:36:04 am
Nabend!

Wir sind auch dabei :).   Infos ueber uns findet Ihr unter http://marginsoftware.de/   oder https://twitter.com/marginsoftware .
Freuen uns schon auf zwei spannende Tage und wuerden uns freuen auch mal ein paar Leute aus der Bitshares Community zu treffen.

Moinsen & willkommen :)!

Schön das Ihr mit dabei seid!

-----------

Ich werde es aufgrund der Website etc. leider nicht schaffen, mir fehlt einfach die Zeit und ich bin dazu noch oberst erkältet, ärgerlich!
Bitte seit so nett und führt ne Art kurzes Stichwortprotokoll.. würde gerne erfahren, was alles so angesprochen wurde, natürlich nur wenn möglich.

Ich würde mich dieses Jahr gerne mehr um den europäischen Markt für BitShares kümmern wollen…

Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on January 28, 2015, 10:41:34 am
Ich würde mich dieses Jahr gerne mehr um den europäischen Markt für BitShares kümmern wollen…
:o :o :o :o  +5%
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on January 28, 2015, 07:53:55 pm
Treffen wir uns jetzt alle am Freitag oder manche auch schon morgen abend? Bin bereits in der Stadt.

Edit:
 Ich werde morgen denk ich schon vor der messe rumspringen habe allerdings viel zu tun, da die preise bei 30 euro liegen pro nacht. Bin super fertig, dafür aber auch ein neues video. Das poste ich jetzt aber nur in den financial adviser thread, ciaoieee
Superedit: Ach das social meeting ist ja schon morgen!
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: vertoe on February 01, 2015, 06:57:20 am
und, wie war's?
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on February 01, 2015, 06:24:24 pm
Hatte kein material zum verteilen weil ich nach paar tagen 30 euro pro nacht keine energie mehr hatte. Die bitcoin leute, pywallet, kraken, und michael der mir ein bier spendierte waren mir am sympathischsten. Da es mein erstes meeting war habe ich mich zu sehr an die bitsharer gehängt anstatt auf die leute zuzugehen. Es war schick und ich war seit jahren nur noch in coffeshops und anarchoschuppen wärmte aber nach und nach auf. Ich habe den leuten erzählt das ich hier bin um mit bitcoinern freundschaft zu schliessen. Es war mir auch neu das die leute auf solchen Veranstaltungen sich sehr zurückhalten müssen was sie so sagen. Dennoch war es ein guter abend und ich weiss wie ich mich nächstes mal verbessern kann. Es ist wie ein box match wo man vorbereitet sein muss um voll da zu sein wenn es wichtig ist. Erfahrung im umgang mit leuten die andere interessen vertreten ist auch wichtig. Ich wurde heimgefahren was echt freundlich war. Danke and michael und ollie für bier und fahrt nach hause. Es gab ein unboxing eines asics. Xeroc, pc und delulo sind nette leute. Ich war noch nie auf einem treffen wo leute von grossen firmen sind und habe wenig erfahrung im umgang mit leuten die sprache benutzen um ihren standpunkt als den richtigen zu verkaufen. Ich weiss jetzt aber was relevant ist und was nicht und sehe dem nächsten treffen positiv entgegen.
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on February 01, 2015, 09:16:41 pm
und, wie war's?
Ich würde sagen BitShares sollte nächstes Jahr in London mit einem eigenen Paper/Vortrag vertreten sein. Viele Leute und "Industrie"-vertreter (read: Banker) haben über die Technologie Blockchain geschwärt und wir haben dezent ein paar Informationen über "weitere" Einsatzmöglichkeiten (die in BTS schon impplementiert sind) fallen lassen ... Ein paar mal war das Interesse sooo groß das ich BitShares bis ins letzte Detail erklärt habe .. Ein Promotionsstudent der Ökonomie aus Zürich war so begeistert, dass er gleich anfangen wollen bei den Derivaten mitzumachen. Das Konzept hat ihn umgehaun.

Ansonsten haben wir (delulo und ich) auf der Konferenz viele Kontakte geknüpft, die wir, sobald wir bei einem stabilen 1.0 Release angelangt sind, wieder auffrischen sollten.

Ich würde sagen 2015 wird aufregend .. Wenn die Leute all erstmal "verstehen" was BitShares und bitUSD tun .. dann geht sehr vielen Leuten ein Licht auf ..

Ich bin und bleibe superbullish :)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on February 01, 2015, 10:50:47 pm
Ich hätte noch warten sollen um nach der konferenz flyer zu verteilen an die leute die rauskommen. Mir war aber so kalt und dann hab ich das ganz vergessen.. :(
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on February 02, 2015, 08:21:01 am
und, wie war's?
Ich würde sagen BitShares sollte nächstes Jahr in London mit einem eigenen Paper/Vortrag vertreten sein. Viele Leute und "Industrie"-vertreter (read: Banker) haben über die Technologie Blockchain geschwärt und wir haben dezent ein paar Informationen über "weitere" Einsatzmöglichkeiten (die in BTS schon impplementiert sind) fallen lassen ... Ein paar mal war das Interesse sooo groß das ich BitShares bis ins letzte Detail erklärt habe .. Ein Promotionsstudent der Ökonomie aus Zürich war so begeistert, dass er gleich anfangen wollen bei den Derivaten mitzumachen. Das Konzept hat ihn umgehaun.

Ansonsten haben wir (delulo und ich) auf der Konferenz viele Kontakte geknüpft, die wir, sobald wir bei einem stabilen 1.0 Release angelangt sind, wieder auffrischen sollten.

Ich würde sagen 2015 wird aufregend .. Wenn die Leute all erstmal "verstehen" was BitShares und bitUSD tun .. dann geht sehr vielen Leuten ein Licht auf ..

Ich bin und bleibe superbullish :)

yeahhhhh! Auf jeden Falll ... ich bin auch sehr guter Dinge!
Und einen eigenen Vortrag nächstes Jahr in London --- eintüten -- !!!! :)
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: 38PTSWarrior on February 03, 2015, 12:30:04 pm
Auf jeden Fall. Wir sind jetzt schon fast vor dem Durchbruch hab ich das Gefühl. BitShares kommt wie ein riesiger Dampfer weil einfach alles stimmt.
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on February 03, 2015, 01:51:16 pm
Quote
Dear participants

Thank you for attending and contributing to the International workshop on “*P2P
Financial Systems 2015*” organized by the SAFE Research Center Goethe
University Frankfurt, Deutsche Bundesbank, University College London and
kindly supported by ECUREX Research.

We hope you had a great time at the workshop. We certainly did. With over
100 participants from 18 different countries (21% students, 31% academics
and 48% practitioners and regulators), 28 speakers and generally such a mix
of backgrounds, interests, and personalities, we consider this first event
in the P2PFISY series a resounding success.

P2PFISY 2015 was the first event of its kind organized by a central bank
and two research centres one with a strong focus on financial economics and
regulation and the other on computer science applications to finance.

We see this as a very good omen for the future of the field. Through your
participation, each of you made a significant contribution to developing
the understanding of, and building a common language for: P2P lending and
crowdfunding, Digital currencies, Smart contracts and Distributed
Autonomous Organisations, and generally the economics, the regulation, and
the technology of P2P financial systems.

Some of the papers presented during these two days will be selected to
appear in the book “*Banking beyond Banks & Money*”, a special Springer New
Economic Windows series. If you are interested to contribute please send us
your suggestions.

We appreciate your continued interest, and your support of the ongoing
discussion on P2P finance. We are also delighted to use this occasion to
extend an open invitation to the “*P2P Financial Systems 2016*” workshop,
which will be held at University College London.

Finally, a special thanks goes to Loriana Pelizzon and Tomaso Aste for
helping make this event such a great success!

Sincerely,

Paolo Tasca
*P2P Financial Systems 2015*  #P2PFISY <https://ecurex.com/p2pfisy#home>
We HAVE to actively take part in this next year. A paper presentation about BitShares is very needed and most people there talk about the need for P2P platforms like BitShares not knowing that it is very close to being released (stable).
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: cass on February 03, 2015, 04:45:59 pm
Quote
Dear participants

Thank you for attending and contributing to the International workshop on “*P2P
Financial Systems 2015*” organized by the SAFE Research Center Goethe
University Frankfurt, Deutsche Bundesbank, University College London and
kindly supported by ECUREX Research.

We hope you had a great time at the workshop. We certainly did. With over
100 participants from 18 different countries (21% students, 31% academics
and 48% practitioners and regulators), 28 speakers and generally such a mix
of backgrounds, interests, and personalities, we consider this first event
in the P2PFISY series a resounding success.

P2PFISY 2015 was the first event of its kind organized by a central bank
and two research centres one with a strong focus on financial economics and
regulation and the other on computer science applications to finance.

We see this as a very good omen for the future of the field. Through your
participation, each of you made a significant contribution to developing
the understanding of, and building a common language for: P2P lending and
crowdfunding, Digital currencies, Smart contracts and Distributed
Autonomous Organisations, and generally the economics, the regulation, and
the technology of P2P financial systems.

Some of the papers presented during these two days will be selected to
appear in the book “*Banking beyond Banks & Money*”, a special Springer New
Economic Windows series. If you are interested to contribute please send us
your suggestions.

We appreciate your continued interest, and your support of the ongoing
discussion on P2P finance. We are also delighted to use this occasion to
extend an open invitation to the “*P2P Financial Systems 2016*” workshop,
which will be held at University College London.

Finally, a special thanks goes to Loriana Pelizzon and Tomaso Aste for
helping make this event such a great success!

Sincerely,

Paolo Tasca
*P2P Financial Systems 2015*  #P2PFISY <https://ecurex.com/p2pfisy#home>
We HAVE to actively take part in this next year. A paper presentation about BitShares is very needed and most people there talk about the need for P2P platforms like BitShares not knowing that it is very close to being released (stable).

yup gibt es denn was, was ich schick machen kann!?
Title: Re: Konferenz in Frankfurt 28/30.1
Post by: xeroc on February 03, 2015, 05:36:48 pm
Ich hab noch nix gebaut .. aber ich denk ich bekomms in LaTeX auch selbst ganz schick hin .. lass uns mal drüber reden, wenn ich mehr zeit dafür hab