Author Topic: "BitShares e.V."  (Read 8880 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline GammaGooblin

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 28
    • View Profile
Hust... die FIFA ist auch als ein Gemeinnütziger Verein Eingetragen... :o :o :o :o
http://de.wikipedia.org/wiki/FIFA

Ich finde einen Verein Sinnvoll wenn er was tut Aktiv. Es soll ein Instrument sein das Aktiv agiert. Informationen unter gleichgesinnten haben wir auch hier. Wie will man Kontakte knüpfen.... und wozu? Was wollen wir mit diesen Kontakten? Warum ist es Sinnvoll das der Kontakt uns Kennt? Was hat er davon?

Die Kosten auf Mitglieder abzuwälzen wirkt eher Unsexy... Aus Mitgliederbeiträgen was reissen zu wollen klingt auch nach einem seeehr langen Zeitraum bis da was zusammen kommt. Wenn es drauf abzielt zusammen zu Hocken und zu Plaudern was man tun könnte haben wir auch hier.

Da lass ich mir lieber ein Bart Wachsen und stelle mich am Bahnhof auf eine Bierkiste und lese laut Codes aus der Blockchain vor.... Das versteht keiner ausser er Beschäftigt sich damit. So sehe ich das ein wenig.
Alle sagen es geht nicht. Bis einer kam der das nicht wusste und es einfach macht.

Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc
Ich denke nicht, das BitShares e.V.  .. (oder lieber: BitShares Europe e.V.) sich dahingehen ausrichten sollte... IMHO ist Bedarf nach Informationen zu BTS, IOUs, MPAs, etc. ...
Investmentratschläge sollte der Verein auch nicht tätigen .. mir würde es reichen, wenn er sich schlicht als Interessenverband engagieren würde ... und zum Kontakteknüpfen in die "Industrie" ..

Finanzieren müsste man das denke ich hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden .. kA ob man evtl. einen Delegate einsetzen dürfte ums zu beginn zu finanzieren .. denke das wird net so einfach gehen .. außer man schafft es jmnd anderen den Betreiben zu lassen und den depegate pay als spende zu deklarieren .. (falls er denn überhaupt hochgewählt wird)

Interessante Seite:
http://www.vereinsbesteuerung.info/leitfaden_gem.htm

btw. .. man muss nicht automatisch gemeinnützig sein ..
« Last Edit: April 09, 2015, 10:58:33 am by xeroc ¯\_(ツ)_/¯ »

Offline GammaGooblin

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 28
    • View Profile
hab jetzt nur ein bissel Gegoogelt...

Da gibt es aber welche die meinen es ist einem Verein Erlaubt Geld zu erwirtschaften...Wenn Sie Zeitnah in den Gemeinnützigen Sinn Investiert werden.
Es ist einem Verein sogar erlaubt Immobilieln zu kaufen/Mieten Ausrüstung zu kaufen ect bei einigen Vereinen kann das sehr Teuer werden.

Vereinrecht! Müsste man ein bissel genau Anschauen

http://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-wenn-ich-mit-einem-eingetragenen-verein-gewinn-mache
Alle sagen es geht nicht. Bis einer kam der das nicht wusste und es einfach macht.

Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc
Ein Verein darf Vermögen haben aber natürlich NICHT Gewinn erwirtschaften:
http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/DE/Leitfaden_Vereinsrecht.pdf?__blob=publicationFile

Es geht dabei eigentlich hauptsächlich um eine Ansammlung "gleichgesonnener" .. mit dem Zweck der informellen Aufklärung und Weiterbildung der "normalen" Leute :)

Offline GammaGooblin

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 28
    • View Profile
Hangout? Skype? Teamspeak? und mal Disskutieren darüber?
Alle sagen es geht nicht. Bis einer kam der das nicht wusste und es einfach macht.

Offline GammaGooblin

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 28
    • View Profile
Da gäbe es noch einiges zu tun  :o

Das Schriftliche ist nicht so meine Stärke. Mir sind Ziel und Zweck des Vereins nicht klar.

Wichtige fragen was ein Verein darf und was nicht und was er tun will und wie er es tun will. Ich finde solche Vorhaben sehr Schwierig da es sehr viel Aufwand/Arbeit/Zeit/Geld von einzelnen Privatpersonen "gespendet" wird und der Ausblick auf Erfolg eher Schwierig ist.

Vereinsgeld und wie darf ein Verein Wirtschaften darf er das überhaupt? Welche Möglichkeiten wären Vorhanden?

Ohne Moos nix los ohne knete keine Fete!!

Mir fehlt an dieser ganzen Kryptogeschichte der Durchschlagende erfolg zu den "Normalen" Menschen. Es fehlt der Brückenschlag. Dies würde ich als Aufgabe wahrnehmen um in Zukunft nicht im Rückstand zu sein. Als Eventmanager sind mir 1000 Ideen im Kopf was man alles Anstellen kann.... LAssen wir uns ein Graffiti an einer viel Befahrenen Strecke Finanzieren. mit QR Code.... Sooooviel um die Richtige Gruppe anzusprechen. Jeder der an Demonstrationen gegen das Finanzsystem Wettert ist ein Potenzieller Nutzer der Kryptowährung nur weiss er es nicht den er kennt Bitcoin nicht!

Ein Kleber an der Starssenampel mir QR Code und einem Lockigen Spruch....reicht schon bei einigen.

Openairs.... Das st.galler (Schweiz) Openair ist Cashless NFC Chip der Aufgeladen wird am Stand. Depot von Bechern können an jedem Stand Entgegengenommen und das Geld direkt auf den .... Wieso hat Bitcoin dort nocht kein Einzug gefunden könnte ein eigenes BitAsset dazu genutzt werden um ein Solches Festival mit genügend Reserven Auszustatten es ist ja ein Kreislauf... Bankautomat Festival Bier Essen und wenn er Geld braucht geht er zum Automat und kauft sich davon das Asset das er zuvor Ausgegen hat. Soll mir mal ein Ingineur Erklären warum das nicht gehen sollte!

Der Verein muss Potenzielle Nutzer Eruieren und Entsprechend Ansprechen Aktiv werden.

Gastronomie.... Trinkgeld in Coins... ah wie Geil

Wenn ich mir Überlege ein Wettbewerb zu Kreieren der auf Anhieb Seriös wirkt den man in den Angestellten Gruppen in FaceFuck Postet und all den Lustigen Gastro Gruppen. Es sind auch viele Angestellten von der Reze oder Service Dabei als Leute die Aktive mit Geld Arbeiten... Die einen Nutzen eher drin sehen. Ich als Gastronome könnte Aktive Argumentieren da es meine Branche ist und es viele Kleinbetriebe gibt die eine Zusätzliche "Dienstleistung" Anbietet.

Ich würde es als oberstes Ziel ansehen die Verbreitung und Bekanntheitsgrad Aktiv und auf neue Kanälen auszubreiten.. Aktives Marketing dafür braucht es Geld und das von Mitgliederbeiträgen zu Finanzieren wird eher Schwer ausser einer von euch ist Scheich.. Da wäre eine Stiftung angebracht.
Daher meine Grundsatzfragen wie weit darf ein Verein Wirtschaften und diese Einsetzten. Man könnte so auch Mitglieder Entschädigen die Echte Arbeit Leisten. Übersetzungsarbeiten sind so ein Ding! Da gibt es Studis die gerne ein bissel Coins Verdienen wollen. 

Wie seht ihr das so?
« Last Edit: April 09, 2015, 12:29:22 am by GammaGooblin »
Alle sagen es geht nicht. Bis einer kam der das nicht wusste und es einfach macht.

Offline btswolf


Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc
So Männer.. durchzählen:

1

Offline btswolf

Wenn wir es schaffen mindestens 7 Leute an einen echten Tisch zu bekommen können wir das Thema ja mal bequatschen und Pläne schmieden...

Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc
Wie können wir das ganze hier voranbringen?

Offline santaclause102

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2486
    • View Profile
was wären die Zwecke des Vereins?
Ich gehe mal davon aus Du hast den Satzungsentwurf bereits gelesen...
Darüber hinaus empfinde ich es als wichtig ein Netzwerk von Leuten aufzubauen die ein "gemeinsames" Ziel haben und sich persönlich kennen und regelmäßig treffen.
Ein Verein kann als juristische Person ganz anders nach Außen auftreten als nur Einzelpersonen.
Er ist rechtsfähig und kann somit auch Geschäfte abwickeln und einen gewissen Rechtsschutz bieten.

http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/DE/Leitfaden_Vereinsrecht.pdf?__blob=publicationFile
Danke. Hab ein paar Kommentare gemacht im Doc.

Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc

Offline xeroc

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 12922
  • ChainSquad GmbH
    • View Profile
    • ChainSquad GmbH
  • BitShares: xeroc
  • GitHub: xeroc
Hier soll alles bezüglich der möglichen Vereinsgründung und Satzung besprochen werden.
Scheut euch nicht hier eure Gedanken und Ideen mitzuteilen, wir sind das Ökosystem  :D

Satzungsentwurf: https://docs.google.com/document/d/11eipmlZQGRz4f0xoHe32Ezgz6l7kfh9WKS85xukx9zo/edit?usp=sharing
Mithilfe beim verfassen der Satzung ist ausdrücklich erwünscht.
Die Satzung ist vom Bundesverband Bitcoin e.V. kopiert, liegt ja nahe.

Zur Gründung benötigen wir 7 Mitglieder. Wenn ihr interessiert seit einfach hier kurz reinschreiben.

Wenn du das Dokument zur Bearbeitung freigibst, können wir mithelfen!
? ist es doch, einfach reinklicken und lostippen, müsste jeder mit dem link machen können.
Oh .. ich stell grad fest das firefox mit pentadactyl plugin keine google docs kann .. shitkram ..

Offline btswolf

was wären die Zwecke des Vereins?
Ich gehe mal davon aus Du hast den Satzungsentwurf bereits gelesen...
Darüber hinaus empfinde ich es als wichtig ein Netzwerk von Leuten aufzubauen die ein "gemeinsames" Ziel haben und sich persönlich kennen und regelmäßig treffen.
Ein Verein kann als juristische Person ganz anders nach Außen auftreten als nur Einzelpersonen.
Er ist rechtsfähig und kann somit auch Geschäfte abwickeln und einen gewissen Rechtsschutz bieten.

http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/DE/Leitfaden_Vereinsrecht.pdf?__blob=publicationFile

Offline santaclause102

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2486
    • View Profile
was wären die Zwecke des Vereins?